Bergungsgruppe

Die Bergungsgruppe rettet Menschen und Tiere und birgt Sachwerte aus Gefahrenlagen, führt Sicherungsarbeiten an Schadenstellen durch, übernimmt leichte Räumarbeiten und richtet Wege und Übergänge her. Als vielseitigste Gruppe im Technischen Zug sind Personal und Ausstattung auf die Bewältigung eines möglichst breiten Aufgabenspektrums ausgerichtet.

Die Ausstattung kann abgesetzt, getragen und vor allem aber auch autark genutzt weden. Die Ausstatung umfasst ein weites Spektrum an Werkzeugen und Geräten. Diese werden zur Rettung und Bergung, Bearbeitung von Holz, Metall und Stein, zur Sicherung von Personen und Einsatzstellen eingesetzt. Der Bau von Hilfskontruktionen ist steht ebenfalls im Vordergrund.

In unserem Ortsverband ist unteranderem das Abstützsystem Holz (ASH) stationiert. Mit Hilfe des ASH können einsturzgefährdete Objekte abgestützt werden. Desweiteren ist das Einsatz-Gerüst-System (EGS) ein vielseitiges Hilfsmittel für Rettungs-, Bergungs- und Sicherungsarbeiten.

Gerätekraftwagen (GKW)
Gerätekraftwagen (GKW)
Technische Daten
Hersteller Rosenbauer
ModellMercdes Axor 1829
Erstzulassung2010
Leistung286 PS
Höchstgeschwindigkeit100 km/h
Max. Gesamtgewicht16,5 t
Max. Anhängelast24 t
FunkrufnameHeros MAK 22/51
EinheitTechnischer Zug
Gruppe Bergungsgruppe
Übung mit dem Abstützsystem Holz
Übung mit dem Abstützsystem Holz
Das Einsatzgerüstsystem im Einsatz
Das Einsatzgerüstsystem im Einsatz