Willkommen beim Technischen Hilfswerk Marktredwitz

Es war der 22. August 1950, als der damalige Bundesinnenminister Gustav Heinemann und der Pionieroffizier Otto Lummitzsch vereinbarten, mit der Aufstellung eines zivilen Ordnungsdienstes zu beginnen. Das Technische Hilfswerk (THW) war geboren. Drei Jahre später wurde dann der THW Ortsverband Marktredwitz aus der Taufe gehoben. Die erste Heimat fand sich in der Egerstraße, hier trafen sich die Helfer bis 1960, danach wurde in die Klingerstraße umgezogen. Im Jahre 1983 bezog das THW Marktredwitz dann schließlich die neugebaute Unterkunft in der Lorenzreuther Straße.

Unsere Unterkunft von oben
Unsere Unterkunft von oben
Unsere Unterkunft von oben
Unsere Unterkunft von oben