13.07.2021

Unwettereinsätze und Sandsackfüllaktion

Aufgrund des sintflutartigen Regens der am Dienstagabend (13.07.2021) über die Landkreise Wunsiedel und Hof zog, kam es zu teils massiven Überschwemmungen.

Gegen 19:15 Uhr wurde unser Ortsverband alarmiert, um die Einsatzkräfte im Landkreis Hof zu unterstützen. So fuhr ein Fahrzeug beladen mit Sandsäcken nach Hof in den Ortsteil Köditz. Dort sollten die Sandsäcke vor allem als Schutz vor weiteren Wassermassen dienen.

Kurz danach wurden wir zur Unterstützung der Einsatzkräfte in Selbitz alarmiert, auch hier haben die Wassermassen zu teils enormen Schäden geführt. Zusammen mit den THW Ortsverbänden Naila, Kronach und Kelheim wurden mehrere Einsatzstellen abgearbeitet.

  • Pumparbeiten
  • Sicherung von Hängen und Dämmen mit Sandsäcken und Big Bags.
  • Ausleuchten

Des Weiteren übernahm unsere Fachgruppe Logistik die Kraftstoffversorgung mit unseren beiden mobilen Tankstellen und den Transport der Sandsäcke und Big Bags.

Da auch im Landkreis Wunsiedel durch den starken Regen einige Teile überschwemmt waren, verbauten die Feuerwehren alle vorrätigen Sandsäcke. Da es unklar war, ob noch mehr Wasser von oben kommt, wurde ein weiterer Trupp unseres Ortsverbandes mit der Sandsackfüllanlage nach Selb alarmiert. Als das Equipment verladen war, fuhren wir nach Selb und trafen uns dort mit den Feuerwehren. Um ausreichend Sandsäcke befüllen zu können, wurden zwei Sattelzüge Sand durch die Firma EBM Bauer nach Selb geliefert. In enger Zusammenarbeit wurden in kurzer Zeit ca. 2000 Sandsäcke gefüllt. So war gewährleistet, dass die Feuerwehren weiterhin schnell agieren können.

Am darauffolgenden Tag fuhren wir wieder nach Selb, um uns dort mit der Feuerwehr Selb und der Feuerwehr Marktredwitz zu treffen – es galt, die Vorräte an Sandsäcken wieder aufzufüllen. Hier wurden nochmals ca. 2000 Sandsäcke gefüllt, so dass nun wieder ein Vorrat in den Feuerwehren und den beiden THW Ortsverbänden im Landkreis zur Verfügung steht.

Wir bedanken uns bei allen Einsatzkräften für reibungslose und enge Zusammenarbeit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: